"Zum Vergnügen höre ich kaum Musik"

Sie sind die Rockstars der Clubs, stehen überall auf der Gästeliste, die Drinks werden ihnen nur so nachgeworfen, die Frauen sowieso - DJ - ein Traumberuf? DJ Nader aus Zürich im Gespräch über sich, Musik und die Zürcher Szene.

Hallo Nader, sag mal seit wann bist du DJ?

Techno-House-Minimal-mässig seit 1994. Freestyle schon seit meinen Kinderschuhen.

Was fasziniert dich am DJing?

Diese unendlichen Mixmöglichkeiten, seine Ideen und Musikgefühle ausdrücken zu können. Ich spiele mit 4 Kanälen und vielen Loops.

Wie oft legst du monatlich in Zürich-West auf?

Cirka zwei- bis dreimal

Welchen Sound legst du auf?

Mädchenmusik mit Pepp. Einfach viele musikalische Tunes und Loops gemischt mit groovigen und zum Teil auch fetten und basslastigen Beats. Alles im Minimal bis Techhouse-Gebiet

In welchen Clubs in Zürich-West legst du am häufigsten auf?

Hive, Pfingstweide

Wer inspiriert dich?

Ich habe kein DJ Vorbild, wenn das gemeint ist. Ich bin musikalisch extrem vielfach inspiriert.

Wie hältst du dich auf dem Laufenden?

Durch meinen Job bedingt passiert das fast von alleine. Ich bin DJ und Partyveranstalter. Vor allem über das Internet und persönliche Kontakte.

Wann hast du dein erstes DJ-Set aufgelegt?

1994

Weisst du noch wo du damals aufgelegt hast?

Im ALL Club an der Zentralstrasse in Zürich.

Womit legst du auf?

Traktor Pro mit einen vollen 4 Kanalmidicontroler (4Midiloop). Ich spiele mit vielen Loops und eben Mehrkanalig rum.

Lädst du Musik herunter? Wenn ja, wo?

Ich kaufe alles bei Beatport

Dein Lieblingsclub in Zürich-West?

Cabaret und Hive

Welche Partyreihe in Zürich-West gefällt dir am besten?

Ns Hübsche im Hive.

Wohnst du in Zürich-West?

Nein beim Bahnhof Selnau.

Welche Bedeutung hat Zürich-West für dich?

Es ist für mich vor allem Ausgangs- und Arbeitsmeile.

Deine beste Party und dein grösster Patzer?

Ufff, es gab einige positive wie negative, aber nichts das extrem heraussticht.

Hast du eine Fancommunity?

Das hoffe ich doch.

Wenn ja, wie pflegst du den Kontakt zu ihr?

Ja ich mache einen Newsletter, dann habe eine Artistpage auf Facebook und bekomme ab und an Komplimente von Clubern und von Organisatoren, weshalb ich auch relativ viel spielen kann.

Bist du hauptberuflich DJ oder ist es nur ein Hobby?

Ja momentan bestreite ich ca. 60% meines Einkommens mit dem DJing.

Wieviel Zeit verwendest du damit, Musik zu hören?

Zum Vergnügen höre ich kaum Musik. Nichtmusikhören ist eines meiner Hobbies. Ich spiele viel, muss viel vorbereiten, Musik durchhören, produziere auch Musik und habe an den vielen Parties auch ständig Sound!

Spürst du, dass viele Clubs langsam aus Zürich-West verschwinden? Was hältst du davon?

Ja, das Problem von der totalen Verbauung. Es gibt überall in der Stadt leider kaum mehr Alternativraum. Das ist ein grosses Problem. Daher neidischer Blick nach Berlin und praktisch überall hin. Zürich ist voll verneubaut. Schade für unsere Kultur, aber das Beispiel Büxe (Anm. Friedas Büxe beim Albisriederplatz) macht Hoffnung!

Welches sind deine fünf Alltime-Favorites?

Oh, das sind so viele und ich bin in dieser Beziehung eh kein Nostalgiker, sondern eher der mit-der-Zeit-Gehende, sogar sehr.

Und welches sind deine momentanen Lieblingssongs, die du auflegst?

Sachen von Sasch Brämer, Dan Caster und Rene Bourgeois, aber meist unterlegt von anderen Grooves ganz vieler verschiedener Künstler.

Dein Lieblingsrestaurant in Zürich West?

Ich gehe sehr selten auswärts essen.

3-5 Stichworte zu Zürich West?

dynamisch, modern, hype

  • Helena Mo 11.4.2018 20.45 Uhr

    Hi
    .ich möchte mit dir perso lich sprechen ich hsbe so interesse dj zu sein kannst du vielicht mir helfen bin jh wie du mochte mein wünsch erfullen
    danke
    dj nadee

Karte wird geladen ...

Logo Westnetz