Storen sind mehr als nur Innendekoration

Blendschutz, sind die Modelle für den Innenbereich ideal. Soll dagegen der Raum gegen Hitze geschützt werden, dann sind Außenstoren die richtige Wahl.

Storen - funktionelle Helfer für das Zuhause

Vor allem an gewerblichen Gebäuden, doch auch immer mehr im Privatbereich werden Storen zur Beschattung verwendet. Besonders beliebt sind unter anderem Modelle mit Lamellen, da sich diese flexibel verstellen lassen und somit die Option bieten, den Grad der Sonneneinstrahlung individuell zu bestimmen. Zwar sind Außenstoren relativ wartungsintensiv und können nicht bei jeder Witterung zum Einsatz kommen, aber dennoch lohnt sich die Anschaffung absolut. Oft werden Außenstoren noch mit einem zusätzlichen Sonnenschutz an der Innenseite ergänzt.

Storen für die Beschattung von innen lassen sich entweder am Türrahmen, am Fensterrahmen oder auch an den Fensterflügeln montieren. Hier gibt es insbesondere bei der Lamellenlänge der Storen viele Unterschiede. Ein großes Plus ist, dass Storen auch nachträglich noch eingebaut werden können - sie lassen sich selbst an schrägen Fenstern anbringen. Die Lamellen lassen sich dabei waagerecht verstellen und ermöglichen eine optimale Lichtsteuerung, je nachdem, wie die Sonne gerade in den Raum fällt. Auf diese Weise kann man beispielseise auch bei einer geschlossenen Store nach außen blicken, ohne dass man sich dafür von der Sonne blenden lassen muss. Als besonders komfortabel gelten Innenstoren mit einem elektrischen Motor, der ein Herunterfahren ohne großen manuellen Aufwand ermöglicht. Die meisten dieser Modelle verfügen über einen integrierten Sensor, der auch gleich den passenden Blendschutzwinkel reguliert. Natürlich lässt sich dieser auch noch von Hand einstellen.

Ob man sich eher für Außen- oder Innenstoren entscheidet, hängt primär davon ab, zu welchem Zweck diese eingebaut werden sollen. Wünscht man sich in erster Linie einen Blendschutz, sind die Modelle für den Innenbereich ideal. Soll dagegen der Raum gegen Hitze geschützt werden, dann sind Außenstoren die richtige Wahl.

Die Funktionsweise von Storen

Heutzutage erhältliche Store sind in der Regel mit Lamellen aus Kunststoff, Holz oder Aluminium gefertigt. Am weitesten verbreitet sind Aluminiumstore, diese wirken auch optisch sehr modern. Natürlich sind diese mittlerweile in vielen verschiedenen Farben erhältlich - auf diese Weise lassen sie sich perfekt an die Einrichtung anpassen. Auch immer beliebter werden Modelle mit einer EIB-Bus-Steuerung. Sie ermöglichen, mit einem Tastendruck unterschiedliche Lichteffekte einzustellen. Möchte man beispielsweise fernsehen, so wird das Licht entsprechend reguliert.

Beachtet werden sollte zudem, dass die Montage der Innenstoren einfacher ist als die der Außenstoren, jedoch sind die Außenmodelle meist langlebiger. Führungsschienen sind im Innenbereich dafür nicht notwendig, die Aufhängung kann innerhalb weniger Minuten erfolgen und erfordert keine speziellen handwerklichen Kenntnisse. Wichtig ist, dass man die Empfindlichkeit der Store berücksichtigt, wenn ein Fenster regelmäßig gelüftet wird. Dann nämlich sollte man sich entweder für ein Modell entscheiden, welches direkt im Fensterrahmen fixiert wird. Ansonsten müssen die Store immer nach oben gezogen werden, bevor man das Fenster öffnen kann. Ganz egal, wofür man sich letzten Endes entscheidet - in jedem Fall sollte man nicht auf Qualität verzichten, denn Langlebigkeit ist nach wie vor der wichtigste Aspekt für den Kauf von Storen.

Auch Storen für schräge Dachfenster sind erhältlich

Es versteht sich von selbst, dass an schrägen Dachfenstern keine gewöhnlichen Store befestigt werden können - allein schon wegen der Schwerkraft. Dafür gibt es spezielle Modelle, die sich in ihrer Technik etwas von der normalen Variante unterscheiden. So sind die Lamellen bei normalen Storen beispielsweise in sogenannten Leiterbändern. Bei Store für das Dachfenster ist es dagegen der Fall, dass die Storen unmittelbar in die Stege dieser Bänder eingefädelt werden.

Auf diese Weise lassen sich die Lamellen auch bei der Schräge problemlos an die aktuelle Sonneneinstrahlung anpassen.

Karte wird geladen ...

Logo Westnetz