Shopping in den Viaduktbögen

Die Viaduktbögen der Kulturmeile Zürich-West lassen dem Shoppingbegeisterten keine Wünsche offen. Wer Aussergewöhnliches sucht, der kann hier findig werden. Für ungemütliche Regentage bietet sich das Online-Shopping dann als gute Alternative an.

"Erlaubt ist, was gefällt" – Kleidung und Accessoires bei Kitchener Plus

Der Modeausstatter Kitchener möchte keine Trendmode verkaufen, sondern individuelle und praktische Alltagskleidung. Alles ist erlaubt, solange es gefällt. Schlichte Basics werden mit ungewöhnlichen Elementen aufgefrischt und so zu neuen Stilen gestaltet. Auf diese Weise schafft Kitchener doch irgendwie Trendmode, aber ihre eigene. Das Ladengeschäfte Kitchener Plus in Bern und Zürich richten sich mit ihren Stilen auch an die älteren Generationen, die der wilden Jugendphase der Mode schon entwachsen sind. Bei ihrem eigenen Label items und auch den vertriebenen Marken achtet Kitchener neben Innovation auch auf Nachhaltigkeit. Ungewöhnliche und verrückte Accessoires findet man in diesen Läden ebenfalls: Der wasserdichte Seabag war dieses und letztes Jahr der Verkaufsrenner. Der Laden im Viaduktbogen 19 & 20 hat Mo-Fr, 11-19h und Sa, 10-18h geöffnet.

Minimalismus und Vintage – Accessoires bei Komplementair

Das Ladengeschäft von Komplementair gibt es noch nicht sehr lange. Die Einrichtung ist allerdings derart geschmackvoll im Vintage-Stil gestaltet, dass man meint, das Geschäft bestünde schon ewig. Hier kann Mann und Frau sich mit exklusiv anmutenden Accessoires von der Tasche und Sonnenbrille bis zu den Schuhen eindecken. Wenn man Glück hat, kann man währenddessen dem Pianisten am hauseigenen Steinway-Flügel beim Klimpern lauschen. Der Laden im Viaduktbogen 23 hat Mo-Fr, 11-19h und Sa, 10-18h geöffnet.

Innovative Designlabel – Einrichtungsideen bei The Chair

Weg von der Bekleidung, hin zu Einrichtung und Accessoires. Wer seine eigenen vier Wände zu langweilig findet, der holt sich aussergewöhnliche Ideen im Designladen des Innenausstatters The Chair. Internationale Designlabel wie HAY, Tom Dixon oder Moooi sind hier zu kreativen und innovativen Einrichtungen zusammengestellt. Inhaberin Erika Bichsel begann The Chair mit einem Showroom für die Kunden aus Gastronomie und Hotel, nun zeigt der Designladen in den Viaduktbögen, was sonst noch so mit Einrichtung möglich ist. Der Laden im Viaduktbogen 7 hat Di-Fr, 11-18.30h und Sa, 11-17h geöffnet.

Alternative bei ungemütlichem Wetter – Online-Shopping zu Hause

Mag man einmal nicht die Viaduktbögen besuchen, einfach weil das Wetter zu ungemütlich ist oder eine Erkältung einen Daheim ans Bett fesselt, bleibt einem noch immer die guten Online-Shops. Darin kann man nach neuer Mode stöbern und sich Outfits aus verschiedenen Shops zusammenstellen. Zwar fehlt einem dort das Shoppingflair der vorgestellten Boutiquen, doch dafür kann man in Ruhe bei einer Tasse Kaffee gemütlich shoppen. Das Internet hat Mo-So, 24/7 geöffnet.

NB: Wer Bitcoin kaufen möchte: Im Impact Hub steht eine Bitcoin ATM!

Bild: © David Woolley/Photodisc/Thinkstock

Galerie

Karte wird geladen ...

Logo Westnetz