Musik im Rausch

Keine Lust auf Tonhalle? Aber wieder mal so richtig Bock auf klassische Musik? Dann sollte man diesen Freitag- oder Samstagabend nach Zürich-West ins Modeatelier Lareida pilgern. An der Ausstellungsstrasse 25 verbindet sich Tradition mit Moderne: wo sonst Kleidungsstücke geschneidert werden, erklingen dieses Wochenende klassische Klänge von Violine, Bratsche und Marimba.

Wie die Initiantin Deborah Marchetti erklärt, eröffnen die jeweils überraschenden Instrumenten-Formationen und aussergewöhnlichen Örtlichkeiten ihrer Konzertreihe Musik im Rausch neue Möglichkeiten klassische Musik im aufgefrischten Gewand zu erleben. Die Violinistin, die im klassischen Betrieb gross geworden ist, schlägt so mit ihrem Projekt Brücken und hofft, Klassik-„Newbies“ wie auch erprobte Konzertgänger zu erreichen. Nach ihrem Musikstudium in Wien spielte Marchetti in Konzertsälen auf der ganzen Welt. Doch irgendetwas hatte ihr gefehlt. So begann sie vor zwei Jahren Konzerte unter der Musikreihe Musik im Rausch zu veranstalten, was ihr ermöglicht, mehr mit den Menschen und dem Leben rundherum verbunden zu sein. Neben Musik von Bach und Pärt laden unter anderem auch eine Bar und DJ, sowie erschwingliche Studentenpreise an der Abendkasse jedermann ein, im Atelier Lareida einen abendfüllenden Ausgang oder die perfekte Einstimmung für eine berauschende Partynacht in Zürich-West zu geniessen.

Karte wird geladen ...

Logo Westnetz