Hilfe bei Streitigkeiten

Viele Probleme lassen sich meist ohne anwaltliche Hilfe lösen, etwa bei kleineren Streitigkeiten und anderen zwischenmenschlichen Auseinandersetzungen, die sich oft von selbst erledigen, oder wenn es nur um Kleinstbeträge geht, für die es sich nicht lohnt, anwaltlichen Beistand einzuholen. Darüber hinaus bietet das Internet heutzutage eine Fülle von Informationen auch im rechtlichen Bereich, teilweise sogar schon kostenlose Erstberatungen durch registrierte Experten auf einschlägigen Informationsplattformen. Aber …

Warum braucht es dennoch einen Rechtsanwalt?

Wie zuverlässig sind diese Informationen aus dem Internet? Wer hat sie zu welchem Zweck geschrieben und welche Referenzen kann die Person vorweisen? Und was, wenn die kleine Streitigkeit doch zu einer größeren, handfesten rechtlichen Auseinandersetzung erwächst? Das Internet weiss Rat und Adressen.

Ausgebildete Rechtsanwälte sind hier die zuverlässigste Anlaufstelle, um Rechtsfragen zu klären: Wie kann ich mich gegen eine Kündigung meines Arbeitsgebers oder Vermieters zur Wehr setzen? Was habe ich zu tun, wenn ich etwas bei einer Behörde beantragen möchte oder von einer Behörde einen ablehnenden Bescheid bekommen habe? Fragen dieser Art im Vorfeld zu klären, kann weiteren Ärger verhindern. Hierzu ist eine rechtsanwaltliche Beratung unerlässlich. Nur sie gewährleistet, dass Sie sich auf die rechtlichen Informationen und Resultate verlassen können.

Gerichtliche Auseinandersetzungen

Die Durchsetzung von Ansprüchen vor Gericht bedarf einer umsichtigen Vorbereitung. So müssen Ansprüche klar formuliert, Schriftsätze verfasst und Anträge zielgerichtet gestellt werden. Der Rechtsanwalt übernimmt die Vertretung vor Gericht, wenn es zum Prozess kommt, und ist verantwortlich für die Vornahme weiterer Prozesshandlungen. Dies spielt vor allem dann eine Rolle, wenn ein drohendes Versäumnisurteil abgewendet oder einschlägige Einreden geltend gemacht werden sollen, damit Ansprüche auch durchgesetzt werden können.

Zieht sich die Auseinandersetzung fort, muss spätestens vor den höheren Gerichten anwaltliche Vertretung und Beratung hinsichtlich der zu ergreifenden Berufungsmaßnahmen stattfinden. Im Ergebnis erleichtert die anwaltliche Unterstützung die Verfolgung und Durchsetzung Ihrer Rechte um ein Vielfaches, weil der Rechtsanwalt um die prozessualen Erfordernisse weiß und es sich zur Aufgabe macht, die Ziele und den Willen seiner Mandanten zu verwirklichen.

Rechtsberatung

Letzter und ebenso wichtiger Punkt: der Rechtsberatung via Internet oder persönliche Beratung. Zwar bietet das Internet schnelleren Zugang zu Informationen, aber wie oben gezeigt sind diese nicht immer verlässlich. Anders hier der Anwalt, der vor Ort für die eigenen Belange zur Verfügung steht, den man jederzeit aufsuchen und um Rat fragen kann und der eine persönliche Beratung auf der Basis von Vertrauen und Respekt bietet.

Weiterfürhende Links:

>> Artikel: Warum wir einen Rechtsanwalt brauchen

>> Unentgeltliche Rechtsauskunft der Stadt Zürich

>> Artikel im Beobachter vom 21. März 2016

Karte wird geladen ...

Logo Westnetz