Fahrzeugbrände im Kreis 5 - Zeugenaufruf

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 29./30. Juli 2015, wurden im Kreis 5 drei Autos angezündet. Es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz vor 02.30 Uhr mussten die Stadtpolizei und Schutz & Rettung Zürich wegen drei brennenden Autos an die Limmatstrasse 230 ausrücken. Obwohl die Brände rasch gelöscht werden konnten, entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Erste Abklärungen von Detektiven der Stadtpolizei und Brandermittlern der Kantonspolizei Zürich ergaben, dass es sich um Brandstiftung handelt.

Zeugenaufruf: Personen, die im Zeitraum zwischen Mittwochabend, 22.00 Uhr und Donnerstagmorgen, 02.30 Uhr, an der Limmatstrasse 230, Areal zwischen Limmatstrasse und Sihlquai, verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117, zu melden.

Karte wird geladen ...

Logo Westnetz