7 vegetarische und vegane Restaurant-Geheimtipps in Zürich

Vegetarisches und veganes Essen sind so hip wie noch nie und auch in Zürich schiessen neue vegane und vegetarische Lokale wie Pilze aus dem Boden. Es gibt immer mehr Fleischesser, die auch gerne ab und zu die Vorzüge des vegetarischen und veganen Essen kosten. Schliesslich heisst es ja nicht, dass man gleich zum Vegi mutieren muss. Keine andere Food-Gruppe hat nämlich so viele unterschiedliche Geschmäcker und Aromen zu bieten wie Früchte und Gemüse! Wir stellen die besten Orte in Zürich vor, wo du deine Liebe für die Vegi-Küche entdecken kannst …

HILTL

Kopie von Hiltl_0218

Das Klassische

Hiltl

Sihlstrasse 28

8001 Zürich

Google Maps

Das heutige Hiltl in Zürich ist wohl der Klassiker unter den Vegi-Restaurants überhaupt. Als erstes vegetarisches Restaurant der Welt eröffnete es 1898 unter dem sexy Namen “Vegetarierheim und Abstinenz Café”. Damals kostete eine Champignon-Suppe 13 Rappen und ein gemischter Salat 20 Rappen – heute verkauft Hiltl seine Menüs locker für 35 CHF.

Früher als “Wurzelbunker” verschrien, ist das Hiltl heute ein hipper Schuppen mit Bar, Lounge, Club und eigenem Kochstudio. Neben der wöchentlich-wechselnden Karte gibt es auch ein reguläres À la Carte-Menü mit den berühmten Hiltl-Klassikern wie das vegetarische Tartar, dem Vegi-Hackbraten, dem Cordon Bleu oder dem Züri Gschnetzletem. Mein persönlicher Favorit ist jedoch das gigantische Buffet, wo man sich nach Lust und Laune durch all die vegetarischen Spezialitäten aus aller Welt probieren kann. In dem Ur-Vegi-Restaurant wirst Du Dir sicher all deine veganen und vegetarischen Fantasien erfüllen können.

TIBITS

Sommerteller_20151

Das Schnelle

Tibits

Seefeldstr. 2

8008 Zürich

Google Maps

Tibits

Falkenstr. 12

8008 Zürich

Google Maps

Ein Fastfood-Restaurant mit hochwertigen, rein vegetarischen Gerichten – mit dieser Businessidee nahmen 1998 drei Brüder an einem Wettbewerb der ETH und McKinsey teil. Wer hätte gedacht, dass eine gesunde, vegetarische Version von Mc Donalds wie eine Bombe einschlägt? Das Tibits hat sich zu einem absoluten Renner entwickelt, und dies nicht nur in der Schweiz. In der Filiale in London gehen Stars wie Ellen Page und Leona Lewis gerne ein und aus. Auch in der Schweiz brummt der Laden, egal zu welcher Tageszeit man ihn betritt. An einem grossen Buffet können warme und kalte Köstlichkeiten auf den Teller geladen werden. Dazu gibt es täglich frisch gepresste Gemüse- und Fruchtsäfte. Jeweils Dienstags ist das Buffet komplett vegan. Wer seine Veggies lieber im Park, am See oder Fluss geniesst – für den gibt es hier natürlich alles als praktisches Take-Away. Gesundes Essen und super schnell – das kriegt man im Tibits – oder zumindest jene, die sich bis zum Buffet vorkämpfen können…

SAMSES

823531_10151535857229384_702273373_o

Das Verführerische

SamSeS

Langstr. 231

8005 Zürich

Google Maps

Klein aber fein – so hat sich das Vegi-Restaurant SamSeS in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Reiseagentur an der Langstrasse eingerichtet. Aktuell kannst Du aus einer fantastischen Herbstkarte auswählen oder Dich an dem reichhaltigen Buffet selbst bedienen. Während andere sich durch die Wild-Buffets schlemmen, kommst Du im SamSeS in Sachen vegetarische Herbstspezialitäten total auf Deine Kosten. Dazu gibt es eine grosse Auswahl an Bio-Weinen und Tees aus aller Welt.

Der absolute Geheimtipp in diesem Restaurant sind jedoch die Desserts: veganes Tiramisu, die Torte della Nonna und der himmlisch-cremige Cheese Cake! Nur schon deswegen verlieben sich auch überzeugte Fleischesser sofort ins SamSeS!

BONA DEA

539377251_b80cd868d6_o

Das Fernöstliche

Bona Dea

Bahnhofplatz 15

8001 Zürich

Google Maps

Das Bona Dea liegt direkt am Hauptbahnhof und setzt seinen Schwerpunkt eher in Richtung asiatische Küche. Viele Rezepte sind aus dem indischen und thailändischen Raum inspiriert wie zum Beispiel die grosse Auswahl an verschiedenen Curries. Die Gerichte des Buffets ändern je nach Saison. Im Herbst gibt es eine grosse Auswahl an kreativen Kürbis- und Pilzgerichten zu degustieren. Wer es sich selbst gerne so richtig gut gehen lässt und ungehindert schlemmen will, der kommt am besten an einem Wochenende – da gibt’s das Buffet à discretion nämlich für 34.- anstatt 44.- CHF!

ELLE’N BELLE

d5a121_c8203846eac64464a5866830be5941e7

Das Wilde

Elle’n Belle

Limmatstr. 118

8005 Zürich

Google Maps

Radikal & Rock’n Roll! Die beiden Schwestern Elif und Sibel Erisik servieren in ihrem Restaurant “Elle’n Belle” am Limmatplatz seit September 2014 vegane Küche. Besorgt und schockiert waren einige Freunde als die beiden Töchter einer Beizerfamilie sich auf eine so spezifische Nische eingelassen haben. Aber das Risiko war es allemal wert. Beim Swiss Gastro Award 2015 landeten sie auf dem dritten Platz in der Kategorie Trends.

Fast Food, asiatisch, Superfoods, veganisierte Klassiker und gut bürgerlich wird wild durcheinander gemixt im Elle’n Belle. Ja, vegane Küche kann richtig sexy sein. Das Markenzeichen der beiden Schwestern ist der vegane Seitan-Döner, der mit Funky Fries serviert wird. Jeden Mittag gibt es ein neues Spezialmenü und alle zwei Monate kommen wieder neue Kreationen auf die Karte. Wer Inputs braucht für die eigenen veganen Menüs zu Hause, belegt am besten gleich einen Kochkurs bei den schönen Schwestern.

MARKTKÜCHE

3462048736_8c032a7d03_o

Das Stilvolle

Marktküche

Feldstr. 98

8004 Zürich

Google Maps

In der Marktküche werden sogar Fleischlieber positiv vom veganen Esserlebnis überrascht. Aus regionalen und frischen Zutaten entstehen hier fantasievolle Geschmackskreationen und Aroma-Explosionen. Im veganen Gourmet-Tempel wird alles selbst hergestellt – von der Pasta bis zum Brötchen! Über den Mittag gibt es schnelle und leichte Küche. Abends kann man die etwas grösseren Gourmet-Menüs mit den dazu passendem Wein geniessen. Die Marktküche versucht nicht mit Fleischersatzprodukten reguläre Menüs nachzuahmen, sondern kreiert eigene spannende Geschmackskombinationen aus regionalen Zutaten wie zum Beispiel Spinatwurzel-Ravioli mit Albatrüffel oder Flammkuchen mit Brunnenkresse und Preiselbeeren. In der gemütlich-warmen Atmosphäre gestehen sogar überzeugte Fleischtiger, dass veganes Essen völlig neue Geschmackserlebnisse bieten kann.

ROOTS

roots (26)

Das Urbane

Roots

Lintheschergasse 15

8001 Zürich

Google Maps

In einer gemütlich-urbanen Kaffeehaus-Atmosphäre servieren die drei Jungs von Roots frisch gepresste Säfte, gesunde Smoothies und vegane Speisen zum Frühstück und Lunch. Die Breakfast Bowls enthalten trendige Superfoods wie Chia-Pudding oder Amaranth-Porridge. Zum Lunch kann man sich mit nahrhaften Suppen, Sandwichs und diversen Salaten mit frischen Kräutern und Sprossen verköstigen.

Gesund und guter Geschmack schliessen sich nicht gegenseitig aus. Das beweisen die drei entdeckungsfreudigen Macher, die hinter Roots & Friends stehen. In ihrem Lokal kannst du die Vielfalt der veganen Küche entdecken und deinem Körper gleichzeitig einen Extra-Boost geben. Einzig den Kaffee kann man hier mit Kuhmilch bestellen sonst ist alles komplett vegan und unter dem Motto “Live and let live!”.

Besuche unseren CROWD Blog für noch mehr Guides & Tipps zu deiner Lieblingsstadt! www.CROWD.im

Karte wird geladen ...

Logo Westnetz