Walters Woche zeigt wo der neue Luxus entsteht

Walters Woche zeigt wo der neue Luxus entsteht

Luxusrenovationen rundum Fabrikstrasse

Rundum meiner Wohnumgebung werden die erschwinglichen Wohnungen für mich und dich abgerissen, umgebaut, angebaut, renoviert - kurz - maximiert. So wie ich es abschätze, wird vor allem auch der Gewinn maximiert. Ein Anteil wird wiederum zu leerstehenden Zweitwohnungen, die Bevölkerung wandelt sich immer mehr. Das bunte durchmischte Quartier wird zur Wohngegend für Hipster, Juppies und Leute mit viel Geld. Sie kommen wegen den schönen Wohnungen, der bunten Athmosphäre und der Vielfältigkeit wegen. Doch so wird sie leise verschwinden, wie so an vielen Orten.

47.3872079 8.5289528 Walters Woche zeigt wo der neue Luxus entsteht
Walter wünscht allen UserInnen ein erfolgreiches und unfallfreies 2016

Walter wünscht allen UserInnen ein erfolgreiches und unfallfreies 2016

Das Rad dreht weiter

Ist Zürich eine Velostadt? Oder Velos statt Stadt? Oder eher Skulpturen im Kontext von Kunst und Bau - Kunst im öffentlichen Raum? Oder sind es Velodiebe?

47.3871741 8.5288712 Walter wünscht allen UserInnen ein erfolgreiches und unfallfreies 2016
Walters Woche zeigt den Umbau des Jugenhauses Dynamo

Walters Woche zeigt den Umbau des Jugenhauses Dynamo

...eine weitere Baustelle im Kreis 5

Ursprünglich befand sich hier ein Heilbad (1772 bis 1842).Nach dem Kauf des Areals von Wilhelm Reiser wurde das Brauhaus Drahtschmidli errichtet. Das Bierbrauen hatte jedoch bald ein Ende, denn durch eine Sprengung wurde das Bier trübe und unverkäuflich. 1906 gelang es in Besitz der Stadt Zürich. Bereits ab 1930 schwirrte die Idee eines Jugendhauses in der Luft, diese wurde jedoch vom 2. Weltkrieg vorübergehend aufgeschoben. Nach dem Abriss des AJZ Bunkers - ZÜRI BRÄNNT - war das Drahtschmidli die städtische Antwort darauf. Doch die Jugendlichen sahen darin einen "Sozibunker" und das Drahtschmidli schloss wieder - und die Stadt dachte abermals über ein neues Konzept nach. 1988 wurde das Jugendkulturhaus "Dynamo" eröffnet. Immer wieder wurde das Angebot den Bedürfnissen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen angepasst. Nach dem 25 jährigen Jubiläum 2013 wurden alle 3 Liegenschaften etappenweise renoviert. Diesen Sommer wurde gefeiert und gleichzeitig wurde der Maschinenpark erweitert und neue Techniken erweiterten den Werkbereich. Hingehen und mitmachen!

47.3872429 8.5340582 Walters Woche zeigt den Umbau des Jugenhauses Dynamo
Walters Woche zeigt die Tramverlängerung der Linie 8

Walters Woche zeigt die Tramverlängerung der Linie 8

Tramverlängerung leicht gemacht?

Diese Tramverlängerung über die Hardbrücke ist mit grossem Aufwand - und Kosten verbunden. Es ist für uns Laien schwer vorstellbar, welche und wie viele baulichen Massnahmen dadurch erfolgen...Verstärkung, mehr Treppenabgänge, mehr Warteflächen und und und.... Auf der Hardbrücke und auf den Zufahrtsrampen sind kombinierte Geh- und Radwege vorgesehen, die baulich abgetrennt vom motorisierten Individualverkehr und vom öV sicher zu benützen sind. Lichtsignale an den Fussgängerstreifen gewährleisten Sicherheit bei der Querung der Fahrbahnen. Sowohl auf als auch unter der Brücke gibt es direkte, sichere und behindertengerechte Zugänge zu sämtlichen Tram- und Bushaltestellen. Quelle:www.stadt-zuerich.ch/vbz/de/index/die_vbz/die_unternehmensentwicklung/tramverbindung_hardbruecke/fakten.html

47.3883224 8.5202677 Walters Woche zeigt die Tramverlängerung der Linie 8
Walters Woche zeigt die Metallwerkstatt vom Dynamo

Walters Woche zeigt die Metallwerkstatt vom Dynamo

Hot Metal Stuff!

Im Jugendtreff Dynamo können Jung und Alt in der Metallwerkstatt arbeiten. Und das mit dem Fachwissen von Professionellen Fachleuten. Es kreischt, funkt, blinkt, hämmert an diesem Ort. Es ist ein Treffpunkt von Künstlern, Studis und Büetzern - nach getanem Werk trifft man sich auf ein Bierchen in der Chuchi am Wasser. Im Sommer kann man nach hitzigem Schweissen in die Limmat springen. Ein toller Ort. Ebenso beliebt ist die darin integrierte Velowerkstätte. Sogar ich - Walter - habe dort einen Kurs besucht.

47.3859678 8.5354618 Walters Woche zeigt die Metallwerkstatt vom Dynamo
Walters Woche zeigt Eröffnungsfest...

Walters Woche zeigt Eröffnungsfest...

...im Pfingstweidpark

Das Wetter war etwas windig und leider eher kühl. Trotzdem kamen Leute - trotz Demo für MigrantInnen auf dem Helvetiaplatz - zum Eröffnungsfest. Für Rollstuhlfahrende eine Herausforderung, da der Festplatz auf dem Schotter unzugänglich für sie war. Einen Tipp an die Sozialen Dienste mit dem grossen Bühnenwagen: Alles um 180 Grad drehen und es wäre barrierefreier Zugang zu den Eröffnungsreden, Musik und Festwirtschaft für alle möglich gewesen.

47.3890782 8.5130434 Walters Woche zeigt Eröffnungsfest...
Walters Woche zeigt die Badi oberer Letten

Walters Woche zeigt die Badi oberer Letten

ohne Schatten

Die Badi wurde 1952 als Betonkonstruktion von der Architektin Elsa Burckhardt-Blum erbaut. Das Funktionale stand im Vordergrund, auf Spielereien und Verzierungen wurde verzichtet. Mitten in der Stadt kann man sich gemütlich in der Strömung treiben lassen. In den Achziger Jahren wurde gegenüber der überflüssig gewordene Geleisestrang stillgelegt. Auf dem jahrelang verlassenen Trasse entstand anfangs Neunziger Jahre die offene Drogenszene. Nach der Räumung 1995 entstand in Zusammenarbeit mit der SBB ein Sport- und Erholungszentrum: Zum Rösten auf den Holzrosten, Beachvolleyball, Flanieren, Essen & Trinken. 2012 wurde das Bad renoviert. Es ist löblich, wenn dabei die Rollstuhlgängigkeit verbessert wurde, leider ist sie meist defekt.

47.3875981 8.5309334 Walters Woche zeigt die Badi oberer Letten
Walters Woche zeigt den Kreis 5 und die SBB

Walters Woche zeigt den Kreis 5 und die SBB

Wie die Eisenbahn ein Quartier mitgestaltet

Das Quartier Langstrasse ist eines der lebendigsten Gebiete von Zürich. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Langstrasse, nach der das Quartier benannt ist. Der Abschnitt zwischen Limmatplatz und Bahnunterführung liegt allerdings im Quartier Gewerbeschule. Die Grenze gegenüber dem Quartier Hard folgt dem Eisenbahneinschnitt von der Baderstrasse bis zur Hohlstrasse und zweigt dann bogenförmig zum Lettenviadukt ab. Das Quartier Langstrasse umfasst ab dem Viadukt das gesamte Gleisfeld und auch einen Teil der Halle des Hauptbahnhofs. Zur Altstadt bildet die Sihl die Grenze, zum Quartier Werd die Badenerstrasse. Durch den laufenden Ausbau des Bahnhofs erhöhte sich das Bahnpersonal stetig. Dieses wollte möglichst nahe beim Arbeitsort wohnen, was zur Bildung der sogenannten Sihlvorstadt zwischen Militär- und Lagerstrasse führte.* Ebenso entstanden dadurch im Kreis 4 & 5 Genossenschaftswohnungen. Diese Wohnform steht zur Zeit wieder im Fokus von links und rechts. Diese "Arbeiterquartiere" haben sich für Immoblien und Spekulanten nun zu begehrten Wohngebieten gewandelt. *Quelle:Quartierspiegel_42-Langstrasse_2015

47.3888964 8.5072900 Walters Woche zeigt den Kreis 5 und die SBB
Walters Woche zeigt die Aufstockung des Kornhauses

Walters Woche zeigt die Aufstockung des Kornhauses

immer höher - auch das WC...

Die Tiefbauarbeiten sind seit Herbst 2014 abgeschlossen, derzeit werden die neuen Silozellen verschalt. Ab Sommer 2015 entsteht der neue obere Gebäudeteil. In der letzten Zeit wird rund um die Uhr - Tag und Nacht - gearbeitet. Das Stampfen der Betonvibratoren spüre ich nachts in meinem Zimmer an der Fabrikstrasse. Das WC hoch oben auf dem Gerüst ist bereits wieder verschwunden.

47.3869563 8.5313267 Walters Woche zeigt die Aufstockung des Kornhauses
Walters Woche zeigt Flohmarkt in der Limmathall

Walters Woche zeigt Flohmarkt in der Limmathall

Wo seid ihr geblieben?

Am Samstag, 20. Juni konnte man auf dem Flohmi in der Limmathall herum stöbern. Kinder betrieben ihren eigenen Flohmarkt und der NordSüd-Verlag erzählte spannende Geschichten. Auch konnte in den vielen bunten Bilderbüchern geschmöckert werden. Die Lesung von der bekannten Schriftstellerin Melinda Nadj Abonji war wunderbar! Draussen war gleich die Haltestelle des Dampftraktors, so konnte man sich unter den grünen Bäumen der Limmat entlang "kutschieren" lassen. Die drei Musektiere haben geduldig draussen auf die Herrschaft gewartet, in der Hoffnung auf ein kleines Hundepräsent.

47.3936238 8.5143172 Walters Woche zeigt Flohmarkt in der Limmathall
Walters Woche zeigt artcontainer project im Pfingstweidpark

Walters Woche zeigt artcontainer project im Pfingstweidpark

Opening mit Layout 8 am Dienstag, 16. Juni um 17.00!!!

Ab dem 16. Juni entsteht in Zürich West ein innovativer unabhängiger off-space für Zeitgenössische Kunst. Das artcontainer project ist ein Labor für Kunstschaffende, die sich mit aktuellen Fragen zu Kunst, Kultur und Gesellschaft beschäftigen.

47.3889543 8.5134691 Walters Woche zeigt artcontainer project im Pfingstweidpark
H.R. Giger...

H.R. Giger...

... in memoriam

Zehn Sprayer haben an der berühmtesten Sprayerwand von Zürich ein Kunstwerk zu Ehren von H.R. Giger gesprayt. Der Initiant ist von streetart Zürich. Es ist eine Hommage an einen der ersten Künstler, die Bilder "gesprayt" haben - mit dem Aerographen - und damit noch einen Oscar gewonnen hat.

47.3904140 8.5272240 H.R. Giger...
Walters Woche zeigt Stassenkunst im Kreis 5

Walters Woche zeigt Stassenkunst im Kreis 5

Bunte Wände - so kommt Farbe ins Quartier

Seit 2012 beobachte ich die Strassenkünstler - und Künstlerinnen, wie sie arbeiten, wie sich die Wände immer wieder wandeln und wie immer wieder neue Räume dazu kommen.Es ist ebenso ein grosses Vergnügen für die Passanten wie für die Sprayenden: einerseits wird gemalt und gesprayt, andererseits wird gestaunt und fotografiert. Die Gemäldegalerie unter freiem Himmel hat sich etabliert und gehört zum Strassenbild. Manchmal bricht es einem das Herz, wenn ein wunderbares Gemälde wieder verschwindet, die Spannung ist gross, was Neues nun wieder im Erstehen ist. Loslassen, offen für Neues, nichts halten, alles ist in Bewegung!

47.3870920 8.5288488 Walters Woche zeigt Stassenkunst im Kreis 5
Walters Woche zeigt die Baustelle Swissmill

Walters Woche zeigt die Baustelle Swissmill

Ein Monster - Silo

Für die Swissmill ein Glücksfall und für die Umgebung ein Wurf respektive ein riesiger Schattenwurf. Die Formgebung des Riesengebäudes wirkt als architekonische Gestaltung eher monoton. Bereits morgens um 5 donnern die Lastwagen und Züge durch den Kreis 5. Die Güterzüge wirken ja putzig, aber das Ganze scheint gleichzeitig etwas unzeitgemäss. Der Chlotz steht da und wirft in der schönen Sommerzeit an der Limmat einen Riesenschatten - thanks coop!

47.3893370 8.5275687 Walters Woche zeigt die Baustelle Swissmill
Walters Woche zeigt das GZ-Wipkingen

Walters Woche zeigt das GZ-Wipkingen

Ein Ort zum Sein

Eine Oase an der Limmat für Jung und Alt und für alle Kulturen! Es gibt Theaterexperten, Tiere, Konzerte, eine Mal Oase und viele spannende Spiel- und Klettergeräte. Wer gut schwimmen kann, springt in den Fluss. Der Schatten der Bäume lädt im Hochsommer, wenn der Asphalt brennt, zum Verweilen und Picknicken ein. Es bleibt hier immer angenehm kühl. Wir lesen Zeitung, lernen neue Leute kennen und lassen uns zu neuen Ideen inspirieren.

47.3914280 8.5245321 Walters Woche zeigt das GZ-Wipkingen
Walters Woche zeigt die Bernoulli Häuser

Walters Woche zeigt die Bernoulli Häuser

Das Karnickel und andere blutige Späße über...

... unsere Wirtschaftsführung....??? ist ein wunderbarer Titel eines Gedichtbändchens des Erbauers Hans Benno Bernoulli (* 17. Februar 1876 in Basel; † 12. September 1959 ebenda - war ein schweizerischer Architekt, Städtebauer und Hochschullehrer; er lebte und arbeitete seit 1897 in Deutschland, bis er 1912 an die ETH Zürich berufen wurde.)

47.3930886 8.5150742 Walters Woche zeigt die Bernoulli Häuser
Walters Woche zeigt die Stadionbrache Hardturm

Walters Woche zeigt die Stadionbrache Hardturm

Einer der letzten idyllischen Orte in Züri-West

Die Stadionbrache Hard ist einer der letzten idyllischen und lebendigenTreffpunkte in Züri West. Gärtnerninnen, Bäckerinnen, Klettererinnen, Sportlerinnen, Kinder ... und und und - schaue auf der Webseite Stadionbrache.ch was alles los ist! Quo vadis, wenn dieser Fleck auch noch überbaut ist? Ins Hotel Renaissence oder ins Restaurant im Prime Tower?

47.3924445 8.5064061 Walters Woche zeigt die Stadionbrache Hardturm
Walters Woche zeigt Migros Herdern

Walters Woche zeigt Migros Herdern

Marktplatz

Die Migros Genossenschaft ist daran, das Leitbild Herdern 2025 zu konkretisieren. Was bedeutet dies für das Quartier? Das heisst, dass ein sogenannter Marktplatz gut ins Quartier passen soll und in ihrem angestammten Kerngeschäft - Detailhandel, Gastronomie, Bildung und Kultur - einen wertvollen Beitrag an die Belebung von Zürich-West leisten wird.

47.3904108 8.5085776 Walters Woche zeigt Migros Herdern
Walters Woche zeigt Kunst im Föifi

Walters Woche zeigt Kunst im Föifi

Art District 5

Der Kreis 5 hat sich zum ART DISTRICT gemausert. Museen, Galerien und Street Art - alles zum Entdecken! Es lohnt sich, nicht nur Vernissagen zu besuchen, sondern hin und wieder einfach Kunst zu betrachten und erleben - ganz analog.

47.3872781 8.5288752 Walters Woche zeigt Kunst im Föifi
Walters Woche zeigt Fortbewegung unbegrenzt

Walters Woche zeigt Fortbewegung unbegrenzt

Kreis 5 bewegt

Auch bezüglich der Fortbewegung sind die Menschen im Kreis 5 fantasievoll: Klein, gross, selbst konstruiert - fast alles ist möglich, sogar Parkfelder werden an die Wand gefahren!

47.3870953 8.5291413 Walters Woche zeigt Fortbewegung unbegrenzt
Walters Woche zeigt Migros by Night

Walters Woche zeigt Migros by Night

Wenn der Bienenstock zur Ruhe kommt

Hier ist eine ungewohnte Perspektive der Migros am Limmatplatz zu sehen. Die Läden sind geschlossen und das am Tage so turbulente Einkaufszentrum ist zur Ruhe gekommen. Das emsige Treiben mit den vielen BesucherInnen wird am nächsten Morgen von neuem beginnen.

47.3850979 8.5313623 Walters Woche zeigt Migros by Night
Walters Woche zeigt ein seltener Gast im Kreis 5

Walters Woche zeigt ein seltener Gast im Kreis 5

Das Scherbenviertel hat eine weisse Weste

In der Altjahrwoche kam endlich wieder Mal Frau Holle herein geschneit. Eine schöne Stimmung verbreitet sich im Quartier. Ja nun, am Silvessternachmittag Hat Yvonne, die Burgunder Prinzessin schon ein bisschen zu tief ins Sektglas geschaut.

47.3877015 8.5274425 Walters Woche zeigt ein seltener Gast im Kreis 5
Walters Woche zeigt das Landesmuseum - die Erweiterung

Walters Woche zeigt das Landesmuseum - die Erweiterung

Die Baustelle 2012 - 2014 - ein kleiner Rundblick

Es brauchte viel Geduld bis zum ersten Spatenstich. Es brauchte sogar noch eine Volksabstimmung der Stadt Zürich dafür. Denn viele Köche stehen am Herd: Die Eidgenossanschaft, der Kanton und die Stadt Zürich. Nun freuen wir uns auf die voraussichtliche Eröffnung im 2016.

47.3809966 8.5389772 Walters Woche zeigt das Landesmuseum - die Erweiterung
Walters Woche zeigt Veränderungen am Turbinenplatz

Walters Woche zeigt Veränderungen am Turbinenplatz

Mehr Platz für BewohnerInnen und Geschäfte?

Wer wird hier im 2015 einziehen und was für neue Geschäfte werden eröffnet? Wie verändert sich die Umgebung und bleibt der Himmel noch sichtbar?

47.3901641 8.5172184 Walters Woche zeigt Veränderungen am Turbinenplatz
Walters Woche zeigt das Löwenbräuareal

Walters Woche zeigt das Löwenbräuareal

Eine geballte Ladung Kunst?

Die Brauerei hat scheon einiges erelbt. 1995 einigte sich die Stadt Zürich, die Kunsthalle und das Migrosmuseum hier einen Treffpunkt für Zeitgenössische Kunst zu erschaffen. Der Umbau ist selber zur dreidimensionalen Kunst im öffentlichen Raum geworden - er hat sich während den 4 Jahren immer wieder verwandelt, neue Strukturen, Formen und Perspektiven sind entstanden. Nun ist alles fertig, wir können die Räume betreten und aussen ist es nun wie es ist, endgültig?

47.3877118 8.5276838 Walters Woche zeigt das Löwenbräuareal
Walters Woche zeigt die Sugushäuser

Walters Woche zeigt die Sugushäuser

Eine süsse Wohnlage?

Die Sugushäuser, erbaut im 2000, stellen auf dem ehemaligen Rangierbahnhof der SBB günstigen Wohnraum in zentraler Lage zur Verfügung. Die eigenwillige Form der Gruppierung mit den "Sugus"farben gelb & orange setzen einen frohen architektonischen Akzent im eher tristen Zürich. Die Bewohnerinnen und Bewohner setzen sich aus einer gut durchmischten Gruppe zusammen: KünstlerInnen, ArchitektInnen, Einzelpersonen, AusländerInnen, Kinder, Rollstuhlfahrende: Es hat Platz für alle, sogar für die ASV.... In diesem Jahr sind auch schöne und passende Graffitis entstanden. Dort vorbei zu spazieren lohnt sich!

47.3812174 8.5317101 Walters Woche zeigt die Sugushäuser
Walters Woche zeigt einen Abendspaziergang an der Limmat

Walters Woche zeigt einen Abendspaziergang an der Limmat

Romatik pur

Auch mitten in Zürich finden wir an der Limmat einen Ort für romantische Spaziergänge! Von Dichtestress ist hier keine Spur zu finden!

47.3949997 8.5055135 Walters Woche zeigt einen Abendspaziergang an der Limmat
Walters Woche zeigt den Pfingst-Weid Park

Walters Woche zeigt den Pfingst-Weid Park

Ein neuer Park im Föuifi

Vom Schrebergarten zum Park für alle! Die ersten Spatenstiche sind gestochen, es wird geschaufelt - vorher gibt es noch eine Zwischennutzung. Am 22. Oktober wird darüber diskutiert. Ganz klar, dass der ART CONTAINER das ideale Projekt für die geplante Zwischennutzung sein wird.

47.3876977 8.5122041 Walters Woche zeigt den Pfingst-Weid Park
Walters Woche zeigt das Steinfelsareal

Walters Woche zeigt das Steinfelsareal

Stadtentwicklung aus der Seifenfabrik

1993 wurde die ehemalige Seifenfabrik an der Heinrichstrasse 6 zu einem Wohn- Geschäfts- und Ausgehkomplex umgebaut. Das Steinfelsareal ist die "Mutter" von dem, was in den letzten 20 Jahren entstanden ist. Über die Väter - wie so übllich - wissen wir weit weniger. Damals war das Gebiet wohnmässig ein Ödland. Es gab einige Clubs und diese waren damals wirklich noch für eine Insider-Szene bestimmt.

47.3891735 8.5217325 Walters Woche zeigt das Steinfelsareal
Walters Woche zeigt das Naherholugsgebiet Letten

Walters Woche zeigt das Naherholugsgebiet Letten

Oase für Leute vom Föuifi

Vom beschaulichen kleinen Quartierbahnhof zur Drogenhölle ist der Letten zu einer Wohlfühloase geworden. Wasser, Spiel, Terffpunkt, Essen & Chillen, Hunde spazieren führen, Graffity und noch ganz viel mehr ist hier möglich. Eine Sommer-Revue.

47.3872084 8.5289078 Walters Woche zeigt das Naherholugsgebiet Letten
Walters Woche zeigt den Busbahnhof und Bahnhofautoparking

Walters Woche zeigt den Busbahnhof und Bahnhofautoparking

Wenn Frau/Mann eine Reise tut......

Der Busbahnhof ist seit 1980 ein Provisorium. Das ist das Schöne an Zürich, die Provisorien werden zu festen Institutionen. Die Lage ist optimal, sei es für Tagesausflüge auf den Rigi, Titlis oder sonst wohin. Der Platz ist ein multikultureller Treffpunkt aus der ganzen Welt. Man fährt günstig nach München aber ebenso nach Belgrad, Süditalien oder an den Fussballmatch von "JUVE". Es werden 35 Carparkplätze angeboten. Je nach Jahreszeit werden zwischen 1500 - 4000 Einfahrten registriert. Dazu gehört der Kiosk mit einem Takeaway und immer netter Bediengung. Deshalb für die nächste Woche Fortsetzung folgt - DER KIOSK.

47.3808388 8.5369668 Walters Woche zeigt den Busbahnhof und Bahnhofautoparking
Walters Woche zeigt Kranorgie im Föuifi

Walters Woche zeigt Kranorgie im Föuifi

Kräne nichs als Kräne

Der Bauboom im Citywest lockt immer mehr Kräne an. Müssen sie auch zuerst in den Juchhof und erhalten sie auch eine juristische Abklärung zur Migration? Oder sind sie am Ende Expats? Auf jeden Fall bereichern sie Zürichs Skyline im Westen.

47.3909786 8.5172846 Walters Woche zeigt Kranorgie im Föuifi
Walters Woche zeigt das undichte Dach am Limmatplatz

Walters Woche zeigt das undichte Dach am Limmatplatz

7 Jahre nicht ganz dicht!

Bis Mitte September ist eine Intervention - Kunst im öfftenltichen Raum? - auf dem Limmatplatz aufgebaut. Hier verbindet sich Kunst und Architektur aufs Trefflichste! Nach Nagelhaus und Hafenkran kann hier nun sicher mit einer wohlwollenden Mehrheit gerechnet werden, wir freuen uns.

47.3846431 8.5317049 Walters Woche zeigt das undichte Dach am Limmatplatz
Walters Woche zeigt die Verbrennungsanlage Josefsstrasse

Walters Woche zeigt die Verbrennungsanlage Josefsstrasse

Dr Güsel vo Züri

Diese Anlage wird in zwei bis drei Jahren aufgehoben. An dieser Stelle ist ein Park und Wohnungen geplant. Dann wird der sämtliche Güsel von Zürich im Hagenholz entsorgt werden. Und was stinkt dann noch im Quartier?.... Der Iltis!

47.3865812 8.5234364 Walters Woche zeigt die Verbrennungsanlage Josefsstrasse
Walters special: das iwb-kunstprojekt präsentiert ...

Walters special: das iwb-kunstprojekt präsentiert ...

...ensemble, c'est tout - ausstellung im dienstgebäude art space zurich

KünstlerInnen vom IWB Kunstatelier sind eine einzigartige Kooperation mit Kunstschaffenden der Zeitgenössischen Kunstszene eine einzigartige Kooperation ein. Alle Beteiligten haben sich von Anfang an auf ein offenes, nicht vorbestimmtes Projekt eingelassen. Sechs Künstlergruppen haben in den letzten Monaten auf den gemeinsamen Auftritt am Freitag 27. Juni im dienstgebäude art space zurich hingearbeitet: Tobias Biber - Victorine Müller; Ruth Frei - Regula Stücheli; Walter Furrer - Veronika Spierenburg; Susanne Kramer - Ingrid Stastny - Esther Kempf - Benjamin Egger; Ueli Nater - Martina Baldinger und Lydia Scherrer - Michael Günzburger oder "Das einzig herrschende System, das ich kenne, ist das System Mensch. Und da bin ich selber Mitglied." Christoph Schingensief, Wirtschaftsblatt 17. August 2006 deshalb ensemble, c'est tout Vernissage mit Apéro ab 18 Uhr Bis bald, wir freuen uns!

47.3922378 8.5131790 Walters special: das iwb-kunstprojekt präsentiert ...
Walters Woche zeigt das neue SBB-Servicecenter Herdern-Zürich

Walters Woche zeigt das neue SBB-Servicecenter Herdern-Zürich

Tag der offenen Tür: geputzt, geflickt und aufgepimpt

Für die Reinigung und den Unterhalt der Doppelstock-Intercityzüge und Hotelzüge benötigten die SBB eine Erweiterung der Unterhaltsanlagen. In dreijähriger Bauzeit entstand kurz vor dem Bahnhof Zürich Altstetten eine umfangreiche technische Anlage im Wert von 110 Millionen Franken.

47.3900190 8.5081259 Walters Woche zeigt das neue SBB-Servicecenter Herdern-Zürich
Unser Kunstprojekt auf wemakeit

Unser Kunstprojekt auf wemakeit

WIR SIND ANDERS - DU AUCH!

Klickt den LINK an und lernt unser Kunstprojekt kennen! Unterstützt uns bei unserem Schlussspurt!

47.3920959 8.5130709 Unser Kunstprojekt auf wemakeit
Walters Woche zeigt das Viadukt

Walters Woche zeigt das Viadukt

Durchgänge und Durchblicke

Das Viadukt ist 1894 erbaut worden. Seine Grundstrukturen haben sich gewandelt und unter den Viaduktbögen hat sich eine vielfältige Nutzung entwickelt: Essen Trinken, Markthalle, Design, Mode, Kindertreff, Handwerk und vieles mehr ist darunter zu entdecken. Darüber finden wir Velo- und Fusswege, die Bahn rasselt über die Bögen, die oberirdische Passage wirdrege genutzt und verbindet die beiden Stadtteile links und rechts der Limmat. Durch die architektonischen Eingriffe ist diese Umnutzung nun möglich. Sie entspricht auch den veränderten Bedürfnissen des lebendigen Quartiers

47.3875417 8.5262030 Walters Woche zeigt das Viadukt
Walters Woche zeigt eine Wohnsiedlung an der Limmat

Walters Woche zeigt eine Wohnsiedlung an der Limmat

Schöner Wohnen im Kreis 5

Wohnarchitektur am Fluss - eine der ersten Wohnsiedlungen mitten im Trendquartier. Nun legt der Luxuswohnungsbau in der unmittelbaren Nachbarschaft zu. Beeinflusst dieser Trend die Gentrifizierung?

47.3939114 8.5133965 Walters Woche zeigt eine Wohnsiedlung an der Limmat
Walters Woche zeigt den Neubau  ZHdK im Toni Areal.

Walters Woche zeigt den Neubau ZHdK im Toni Areal.

Umbau im Toni Areal

Gebaut wird primär eine äusserst komplexe Maschinerie für die Kreativwirtschaft zur Entgegennahme, Lagerung, Vermittlung, Verarbeitung, Verpackung, Spedition und Austausch von Bildender Kunst, Theater, Musik, interdisziplinären Formaten, Film, Fotografie und Ideen. Beim sichtbaren, riesigen Gebäudekomplex mit einer Abmessung von 90 auf 170 Meter handelt es sich also um einen reinen Zweckbau, der lediglich eine Hülle für diese gigantische Industrieanlage der Zürcher Hochschule der Künste darstellt.

47.3903096 8.5118662 Walters Woche zeigt den Neubau ZHdK im Toni Areal.
Walters Woche zeigt den Bahnhof Hardbrücke.

Walters Woche zeigt den Bahnhof Hardbrücke.

Zwischen Betonfahrten....

Der Bahnhof Hardbrücke fällt durch seine sehr eigenwillige architektonische Sprache auf: Viele Betonwände, Stahlkonstruktionen, Aufgänge, enge Perrons und wenig Tageslicht. Der Bahnhof wird täglich von fast 45'000 Passagieren frequentiert. Er wird im 2015 umgebaut und erweitert, das wird eine echte Herausfordung werden, wir sind gespannt!

47.3851260 8.5165716 Walters Woche zeigt den Bahnhof Hardbrücke.
Walters Woche zeigt die Josephswiese im herbstlichen Kleid.

Walters Woche zeigt die Josephswiese im herbstlichen Kleid.

Herbstliche Sonnentage

Die QuartierbewohnerInnen geniessen die letzten Sonnentage unter den schönen bunten Blättern. Auf der Wiese des Stadtparks versammeln sich bereits die Blätter und in der Luft - die Vögel......

47.3858392 8.5236845 Walters Woche zeigt die Josephswiese im herbstlichen Kleid.
Walters Woche zeigt die Tramlinie 4.

Walters Woche zeigt die Tramlinie 4.

Fahrt durch City West

Ein Blick aus dem Fenster zwischen den Haltestellen Limmatplatz und Sportweg. Steig ein und mach Dir selbst ein "Bild"!

47.3913788 8.5059225 Walters Woche zeigt die Tramlinie 4.
Walters Woche zeigt  den Limmatplatz.

Walters Woche zeigt den Limmatplatz.

Ein Transit im Quartier

An dieser Schnittstelle trifft sich die mobile Gesellschaft aus allen Schichten. Sie nutzen die unterschiedlichsten Transportmittel: Velos, Töffs, Autos, Lastwagen, 3 Tramlinien und den 32er Bus. So vielfältig wie die Verkehrsmittel sind die Menschen. Aus allen Schichten und Nationen frequentieren sie den Platz: Zum Umsteigen, Überqueren, Essen, Trinken, Treffen, Flanieren, Baden gehen, Einkaufen und Arbeiten.Am Limmatplatz finden wir wirklich fast alles, was wir brauchen. Hier treffen sich auch die Langstrasse und die Limmatstrasse, die beiden Adern, welche abends ins pulsierende Nachtleben führen.

47.3865206 8.5287598 Walters Woche zeigt den Limmatplatz.
Walters Woche zeigt Artecotta

Walters Woche zeigt Artecotta

Kunsthandwerk aus aller Welt

In diesem Ladenlokal findet der urbane Bewohner, die Bewohnerin, alles für die Terrasse, den Garten und für die exotische Wohnungseinrichtung - oder feiert eine Party in dieser speziellen Location. Hier treffen sich Japan, Indien, Bali und viele andere zum Stelldichein.

47.3878658 8.5296555 Walters Woche zeigt Artecotta
Walters Woche zeigt "Freitag's" Turm.

Walters Woche zeigt "Freitag's" Turm.

Den Container in der Tasche

Der aus recycled Containern erbaute Freitagturm ist zu einem attraktiven Anziehungspunkt für «FREITAG Individual Recycled Freeway Shop» im Kreis 5 geworden.

47.3849005 8.5185418 Walters Woche zeigt "Freitag's" Turm.
Walters Woche zeigt die gläserne Fassade.

Walters Woche zeigt die gläserne Fassade.

Glasarchitektur neben Bahnhof Hardbrücke

Spiegelungen, Glanz und Transparenz - die visuelle Umsetzung zu den Unternehmen, die darin arbeiten? Zufall oder Absicht?

47.3856338 8.5167225 Walters Woche zeigt die gläserne Fassade.
Walters Woche zeigt Abendstimmungen

Walters Woche zeigt Abendstimmungen

Romantik im Industriequartier

Für Romantik pur müssen wir nicht immer auf den Üetliberg. Schöne Abendstimmungen zum gemütlichen Apéro oder Rendezvous finden wir auch rund um die Hardbrücke.

47.3919955 8.5131377 Walters Woche zeigt Abendstimmungen
Walters Woche zeigt den Prime Tower

Walters Woche zeigt den Prime Tower

Prime Tower im Kreis 5.

Ungewöhnliche Ansichten aus der Nähe: Auch hier präsentiert sich das Hochhaus vielfältig, spektakulär und sorgt für optische Überraschungen.

47.3859672 8.5173647 Walters Woche zeigt den Prime Tower
Walters Woche zeigt den Prime Tower aus anderen Quartieren

Walters Woche zeigt den Prime Tower aus anderen Quartieren

Prime Tower

Der Prime Tower ist ein markantes Zeichen in Zürich: Alle Bilder zeigen ihn aus verschiedenen Stadtkreisen; der Turm ist aus den unterschiedlichsten Perspektiven immer wieder neu zu entdecken.

47.3921490 8.5129733 Walters Woche zeigt den Prime Tower aus anderen Quartieren
Walters Woche zeigt die Brücke ohne Namen.

Walters Woche zeigt die Brücke ohne Namen.

Brücke bei Förrlibuckstrasse

Geometrie in der Architektur. Unterschiedliche Perspektiven = unterschiedliche Stimmungen. Dynamische Formen am Sommerhimmel.

47.3897868 8.5105101 Walters Woche zeigt die Brücke ohne Namen.
Walters Woche bringt die coole Rettung in heissen Tagen!

Walters Woche bringt die coole Rettung in heissen Tagen!

Limmat

Zürich West ist auch grün und ein wunderbares Erholungsgebiet, Treffpunkt der Sonnenhungrigen, der SchwimerInnen, der Hunde und Nachtschattengewächse.

47.3945985 8.5094685 Walters Woche bringt die coole Rettung in heissen Tagen!
Walters Woche zeigt den Ausgangspunkt vom Kreis 5

Walters Woche zeigt den Ausgangspunkt vom Kreis 5

Escher-Wyss-Platz in der Nacht

Party, Verkehr, Dunkelheit und strahlende Lichter. In der Nacht erblickt das Auge unentdeckte Facetten des Escher-Wyss-Platzes.

47.3906322 8.5227642 Walters Woche zeigt den Ausgangspunkt vom Kreis 5
Walters Woche zeigt eine wunderbare Aussicht.

Walters Woche zeigt eine wunderbare Aussicht.

Hardbrücke

Wolken, Schienen, Autos, alles bewegt sich... ich mich auch! Blicke von der Hardbrücke.

47.3876519 8.5195228 Walters Woche zeigt eine wunderbare Aussicht.
Walters Woche in Frau Gerolds Garten

Walters Woche in Frau Gerolds Garten

Gartenbeiz und Urban Gardening

Moderne Architektur, alte Spuren mit vergangenen und neuen Geschichten treffen sich zu einem fröhlichen Treffpunkt. Übrigens, dort gibt es die besten GIN TONIC!

47.3847443 8.5197340 Walters Woche in Frau Gerolds Garten
Walters Woche zeigt den Bauboom in Züri West.

Walters Woche zeigt den Bauboom in Züri West.

Baustellen

Baustellenlandschaften beim Maagareal: Ein Prozess, der sich immer verändert - bis alles fertig gebaut ist. WANN?

47.3864729 8.5161279 Walters Woche zeigt den Bauboom in Züri West.

Karte wird geladen ...

Logo Westnetz