Petrus ist schwul

Petrus ist schwul

Das Zurich Pride Festival 2012

«Heiss ist uns allen» – Treffender konnte Bundesrätin Simonetta Sommaruga ihre politische Rede an der «Zurich Pride» nicht beginnen. Das Wetter war perfekt, das Bier kühl und die Stimmung gut. Trotz dem ganzen Fest, sei die Pride noch nie so politisch gewesen, wie in diesem Jahr.

47.3885577 8.5179864 Petrus ist schwul
Nach dem Festival ins Wunderland

Nach dem Festival ins Wunderland

Pride-Afterparty «Wonderworld»

Heute wird das «Zurich Pride Festival» eröffnet und morgen findet die Demonstration durch die Zürcher Innenstadt mit anschliessendem Fest auf dem Turbinenplatz statt. Wer danach noch mag, kann diverse After-Parties besuchen. Die «Wonderworld» im x-tra zum Beispiel.

47.3886584 8.5180962 Nach dem Festival ins Wunderland
Zürcher im Exil

Zürcher im Exil

Pride-Afterparty «WE ARE ZURICH»

Nächstes Wochenende findet das «Zurich Pride Festival» statt. Hierzu steigen am Freitag und Samstag zahlreiche Parties. An der «We Are Zurich», welche in der Nacht auf Samstag steigt, kann man tanzen und gleichzeitig etwas Gutes tun.

47.3882494 8.5194137 Zürcher im Exil
Ein Regenbogen über Zürich-West

Ein Regenbogen über Zürich-West

Das Zurich Pride Festival auf dem Turbinenplatz

Heute in zwei Wochen wird in der Limmatstadt die Regenbogenflagge gehisst: Am 15. und 16. Juni 2012 findet das alljährliche Zurich Pride Festival unter dem Motto «Welcome to Reality» statt. Auch dieses Jahr haben die Organisatoren einiges zu bieten – Sogar eine Bundesrätin konnte für eine Rede gewonnen werden.

47.3887372 8.5178358 Ein Regenbogen über Zürich-West
Tram und Busfahren für lau – und das legal

Tram und Busfahren für lau – und das legal

Kostenloser öV in Zürich denkbar?

Mitte März hat das Stimmvolk von Tallinn die Abschaffung von Fahrscheinen gutgeheissen. Das heisst: Man kann dort ab 2013 ohne Ticket und Bedenken in Tram und Bus einsteigen. Diese Massnahme soll die verstopften Strassen Tallinns entlasten. Ist so etwas auch in Zürich denkbar – oder sogar erwünscht?

47.3914398 8.5220753 Tram und Busfahren für lau – und das legal
Kunstwerkstatt in Zürich-West

Kunstwerkstatt in Zürich-West

Die Zürcher Hochschule der Künste zieht ins Toni-Areal

Ab Herbst 2013 wird die «Zürcher Hochschule der Künste» (ZHdK) ihren Betrieb im umgebauten Toni-Areal in Zürich-West aufnehmen. Bis es soweit ist, muss natürlich der Umzug geplant werden. Ein hochkomplexer Prozess, wie Heike Pohl, Kommunikationsleiterin der ZHdK, erklärt.

47.3908038 8.5122800 Kunstwerkstatt in Zürich-West
Blokweihnachten

Blokweihnachten

oder: Oh du fröhliche im Exil

Für alle, die nach den Feierlichkeiten mit Familie noch einen drauf machen wollen, haben Blok & Exil sich ganz etwas besonderes überlegt: eine gemeinsame Party für nur 10 Franken.

47.3883982 8.5190853 Blokweihnachten
Eine Woche 24

Eine Woche 24

Der Selbstversuch

Jeder kennt das: Man hat seinen Lieblingssender, den man immer wieder schaut oder hört. Bei mir ist das seit Ewigkeiten «Energy Zürich» und ich wollte das auch nie ändern. Doch ich habe mich gefragt: Warum höre ich den globalen Kettensender «Energy», wenn ich auch das lokale «Radio 24» hören kann? Ist «Energy» besser als «24»? Wo liegen die Unterschiede? So habe ich entschieden eine Woche lang «Radio 24» zu hören und somit mit dem «Ufsteller» statt mit «Energy Mein Morgen» aufzuwachen.

47.3861462 8.5292852 Eine Woche 24
Saunieren an einem Konzert

Saunieren an einem Konzert

Die unsägliche Lüftung in der Maag Event Hall

Wer in der Maag Event Hall schon einmal ein Konzert besuchte kennt das Problem: die Hitze. Die Körperwärme der vielen Menschen heizt die Halle dermassen auf, dass der Konzertbesuch einem Saunagang gleichkommt. Jan Delay kann auch ein Lied davon singen.

47.3867471 8.5166266 Saunieren an einem Konzert
Mein erstes Mal im Hard One.

Mein erstes Mal im Hard One.

Über den Dächern von Zürich-West

Wer einen Cocktail über den Dächern von Zürich-West schlürfen will, muss nicht unbedingt ins Clouds gehen. Das Hard One ist vielleicht nicht so hoch über Zürich, dafür aber Bar und Club zugleich.

47.3885418 8.5206989 Mein erstes Mal im Hard One.
Mit 100 Dezibel durch die Stadt.

Mit 100 Dezibel durch die Stadt.

Die letzte Tramparty 2011.

Straffrei mit Alkohol durch die Stadt fahren geht nur hier: Auf der Trampatry mit live DJ und Bar. Die Lautstärke war hoch, der Altersdurchschnitt tief. Das Tram fuhr quer durch die ganze Stadt, das haben allerdings nicht viele bemerkt.

47.3915018 8.5213677 Mit 100 Dezibel durch die Stadt.
Oktoberfest mit Wodka Red Bull

Oktoberfest mit Wodka Red Bull

Einsaufen im Vierten.

Ja, viele kennen ihn: den «4. Akt» beim Escher-Wyss-Platz. Durch seine Nähe zum Ausgangsviertel ist er ein beliebtes Anlaufziel der Jugend. Bekannt ist der «Vierte» aber eher wegen der Drinks, die Oktoberfest-ähnliche Ausmasse haben.

47.3894071 8.5217831 Oktoberfest mit Wodka Red Bull

Karte wird geladen ...

Logo Westnetz